Sitting Bumm

 
------------------------------------------
andreasSitting Bumm (Percussion/Accordeon) – alias Andreas Schürmann – sorgt bei den Celtic Cowboys mit seinen Percussion-Instrumenten für den richtigen Dampf und hat die schlagenden Argumente unter sich, wenn er aus seiner Spiel- und Krabbelecke für den richtigen Rhythmus sorgt. Seine große Faszination für traditionelle irische Musik beweist er an Cajon, Snare und Akkordeon, scheint aber insgeheim gewappnet, um mit den Jungs sein Tipi in der weiten Welt aufzuschlagen. Musikalisch kämpfte Sitting Bumm sich durch einige Jahre klassischen Klavierunterricht und lernte als Autodidakt Kontrabass und Akkordeon, um zunächst skandinavische Folklore zu arrangieren und komponieren, ehe er ab 2000 bei GARIFIN und als Gründungsmitglied bei den Celtic Cowboys seiner wahren Leidenschaft freien Lauf ließ. Geographisch führten die Schleichwege Sitting Bumm von Sessions in Deutschland und Irland bis nach Japan. Ganz gleich, wohin das stählerne Feuerross ihn in Zukunft bringt, die Celtic Cowboys sind sicher dabei.