Qualified Celtic Cowboys


No CD
Das neue Album ist aufgenommen und wird im Frühjahr 2018 erscheinen!

Pünktlich zu ihrem 10-jährigen Bestehen erweitern die Celtic Cowboys ihre Diskographie um eine dritte Studioproduktion.

Qualified Celtic Cowboys heißt die Scheibe.

Das bedeutet: neue Songs - viel Arbeit - arrangiert und verpackt in die genreübergreifende Spielfreude des sechsköpfigen Ensembles.
Seit bereits mehr als sechs Jahren als festes Bandmitglied dabei ist Rising Bow alias Barney, der mit bürgerlichem Namen Gilbert Bahn-Köpke heißt.
Er ist ein Urgestein der Hamburger Folkszene und bereichert die Musik nicht nur mit seinem Geigenspiel, sondern prägt damit seit Jahren gehörig den Sound der Celtic Cowboys.
16 Lieder wurden aufgenommen und produziert bei Robby Ballhause in dessen Lands End Studios in Hannover.
Die bewusst deutsche und englische Mischung besteht aus 11 Eigenkompositionen, zwei traditionellen Folksongs, zwei Liedern aus der Feder des Hamburger Liedermachers Helmut Fuchs-Bardun sowie eine eigene Version des Titelsongs zum Kinofilm Smokey And The Bandit aus den 1970er Jahren.
Befreundete Gastmusiker, wie Claus Steinort aus Hannover an Flöte und Tin Whistle bereichern die Tunes genauso gut wie die vierhändige Klavier-Ragtime-Einlage bei Whiskey in The Jar von den aus Hamburg stammenden jungen Pianisten Felix Seifert und Fridtjof Schulze.
Einige Songs kommen rockiger daher, natürlich ein Ergebnis von E-Gitarre und E-Bass.
Das ursprünglich von den Celtic Cowboys ausgerufene Motto „Greengrass Meets Bluegrass“ wird durch den Sound am 5-String-Banjo und die Squareneck-Resonatorgitarre konsequent aufrechterhalten.
Resümierend lässt sich sagen: Die Celtic Cowboys bleiben ihrer Linie treu und sie beweisen eindrucksvoll, dass ihre Eigenkompositionen neben bekannten Rock- und Folksongs bestehen können und diesen in Komposition und musikalischem Arrangement mehr als nur das Wasser reichen können.
Im Gesamtpaket enthalten sind sozialkritische Songs - grundsätzlich augenzwinkernd, aber durchaus ernst gemeint; Liebeslieder - fast ohne Kitsch; rockige Folksongs - nicht immer, aber immer wieder mit einer guten Portion Irish Tunes ergänzt.
Das alles findet sich auf dem neuen Album der

Celtic Cowboys
Tracks:
1. Qualified Celtic Cowboys

2. Angeline The Baker

3. Schulden bei der Bank

4. Walking Home Alone

5. High Potential Fiddler

6. Karre schieben

7. Eastbound And Down

8. Wanted Good Woman

9. Helden der Nation

10. My Sweet Suzie

11. Whiskey In The Jar

12. Störtebekers Blut

13. Polka On The Fiddle

14. Nicht wir

15. Return To Sender

16. Steh ich im Hafen

Songtexte:
SongtexteKnopf drücken